Heizkörperanordnung

Einfluss der Heizkörperanordnung

Weitere Fallstudien überprüfen den Einfluss der Heizkörperplatzierung an einer Außenwand, Seitenwand oder Innenwand auf die thermische Behaglichkeit. Es wird ein Luftwechsel von n = 0,25 pro Stunde angenommen.

Heizkörper:

Anordnung Außenwand

  • In der Aufenthaltszone wird die Behaglichkeitsklasse A erzielt.
  • Im Bereich zwischen Fenster und Aufenthaltszone gibt es kleine Defizite, hier wird die Kategorie B oder C erreicht.

Heizkörper:

Anordnung Seitenwand

  • In der Aufenthaltszone wird mit einer Beeinträchtigung des Wärmekomforts zu rechnen sein und die Behaglichkeitsklasse A wird nicht durchgehend erreicht.
  • Im Bereich zwischen Fenster und Aufenthaltszone sowie im Bereich zwischen Seitenwand und Aufenthaltszone ergeben sich Defizite. Dort wird die Kategorie B oder C erreicht.

Heizkörper:

Anordnung Innenwand

  • In großen Bereichen der Aufenthaltszone wird die Behaglichkeit beeinträchtigt. Es wird eher die Behaglichkeitsklasse B erreicht.
  • Im Bereich zwischen Fenster und Aufenthaltszone sowie verstärkt im Bereich zwischen Innenwand und Aufenthaltszone ergeben sich Defizite. Dort wird die Kategorie B oder C erreicht.